Psychologische Lerntherapie

Wenn der Lernerfolg trotz Übens ausbleibt, bietet Psychologische Lerntherapie effektive Hilfe, damit Betroffene ihre geistigen, motivationalen und emotionalen Ressourcen besser ausschöpfen und selbständiges Lernen möglich wird.

Diagnostik

Erkennen, Feststellen und Prüfen von Fähigkeiten und Schwächen ist das Ziel von Diagnostik. So fördern wir individuell und erfolgsorientiert. Dazu nutzen wir moderne, standardisierte Verfahren und Instrumente wie z.B. Verhaltensbeobachtung und informelle Erfassung des Arbeits- und Sozialverhaltens. Wir bieten für Kinder, Jugendliche und Erwachsene sowohl Intelligenz- und Lernpotenzialfeststellung wie auch Lese-/Rechtschreib- und Rechentests an.

Therapie

Lernprobleme sind  lösbar. Eine effektive Hilfe setzt voraus, dass Stärken erkannt, Diagnostik und Förderplanung abgestimmt und verschiedene Methoden individuell eingesetzt werden. Lerntherapie ermöglicht selbständiges Lernen, sodass geistige, motivationale und emotionale Ressourcen besser ausgeschöpft werden. Wir arbeiten nicht nur mit Kindern und Jugendlichen! Es gibt auch zahlreiche Angebote für Erwachsene.

 

Beratung

Hat Ihr Kind Probleme beim Schreiben, Lesen oder Rechnen, obwohl es sich bemüht? Schöpft es sein Potenzial nicht aus? Haben Sie Verhaltensauffälligkeiten festgestellt? Streiten Sie oft über Hausaufgaben? Ist Ihr Kind unselbständig und/oder impulsiv?
Beobachten Sie Konzentrationsprobleme? Sie möchten Ihr Kind gezielt und erfolgsorientiert fördern? Dann ist eine Beratung angezeigt. Wir hören zu, verstehen und erarbeiten mit Ihnen gemeinsam Lösungen.

In unserer Praxis bieten wir für folgende Bereiche individuellen Lerntherapien an:

Lese- und Rechtschreibschwäche
Ein individuelles Training ermöglicht den meisten Kindern (und auch Erwachsenen!) Erfolgserwartung und Selbstvertrauen aufzubauen und letztlich durchschnittlich gute Rechtschreib- und Lesefähigkeiten zu erwerben.
Dyskalkulie
Probleme beim Rechnen werden oft bagatellisiert. Betroffene Kinder leiden jedoch nicht nur unter schlechten schulischen Leistungen, sondern auch unter Teilhabeeinschränkungen im Alltag. Eine individuelle Betreuung ist unbedingte Voraussetzung, um den Leidensdruck zu nehmen, Selbstvertrauen zu stärken und in kleinen Schritten die Angst vor Mengen und Zahlen zu nehmen und Lernfortschritte zu erzielen.
Konzentrationsschwäche
„Konzentriere Dich mal!“ Wie oft haben Sie das schon Ihrem Kind geraten? Die Umsetzung scheitert meist schon daran, dass das Kind sich gerne konzentrieren würde, aber nicht weiß, wie es das denn erreichen kann. Die Ursachen von Konzentrationsproblemen sind vielfältig. Lange nicht alle Kinder mit Konzentrationsauffälligkeiten haben AD(H)S. Deshalb ist eine fundierte Diagnostik die Grundlage für den Therapieerfolg.
Wahrnehmungsstörungen
Motivationsprobleme

„Mein Kind ist unmotiviert. Die Bearbeitung der Hausaufgaben ist eine Qual – für uns alle!“ Diese oder ähnliche Aussagen werden in Erstgesprächen am häufigsten genannt. Oft ist die aufgabenbezogene Motivation, die einen guten Lerner ausmacht, bei Schuleintritt schnell verflogen. Das Kind hat eine negative Lernstruktur entwickelt. Durch Elternberatung – oft in Kombination mit Kognitivem Training – kann die Motivation wieder gesteigert werden.

AD(H)S

„Mein Kind hat AD(H)S!“ Das wird oft im Erstgespräch von Eltern geäußert. Meistens ist das zum Glück nicht der Fall. Eine erste Beratung kann in vielen Fällen Klarheit schaffen. In einigen Fällen ist auch eine fundierte Diagnostik angezeigt. AD(H)S ist nicht heilbar. Falls dieses Syndrom tatsächlich vorliegt, gibt es unterschiedliche Therapie- und Hilfsmöglichkeiten. Wir beraten Sie gerne!

Schul- und Prüfungsangst

„Und dann hatte ich ein Black-Out!“ Schul- und Prüfungsängste können sehr gut durch individuelle Trainingsansätze gemildert oder beseitigt werden. Wir bieten sowohl verhaltenstherapeutisch-kognitive Trainings wie auch systemische Methoden an. Ein individuelles Einüben von Techniken rundet das Training ab und führt schnell zum Erfolg!

Stressbewältigung

„Ich habe einfach zu viel Stress! Meine Aufgaben, das Üben, die langen Schultage, nicht mehr schaffbar!“ Immer mehr Kinder und Jugendliche leiden unter Stressbelastungen. Meistens lässt sich der Umgang mit Stress schnell trainieren. Wir beraten gerne!

Erprobungsstufe

„Kann mein Kind aufs Gymnasium? Können wir es unterstützen optimal vorbereitet zu sein? Was können wir machen, wenn die Erprobungsstufe zu schwer ist?“ Für diese Fragestellungen bieten wir ein spezielles Erprobungsstufen-Coaching an, was wir selbst entwickelt haben. Es bietet präventiv eine gute Vorbereitung oder begleitendes Coaching an. Das Training kann auch in Kleingruppen gebucht werden. Selbstverständlich gibt es auch Beratungsangebote für Eltern.

Frühförderung

„Kann ich präventiv gegen Lernstörungen machen? Gibt es die Möglichkeit mein Kind optimal auf die Grundschule vorzubereiten ohne es zu stressen oder zu überfordern?“ Diese Fragen können ganz klar mit JA beantwortet werden. Gerade wenn ältere Geschwisterkinder bereits Lernprobleme haben, sollte die Prävention für die jüngeren Kinder ins Auge gefasst werden. Wir bieten das Bright Start Training nach der Feuerstein Methode, dass sehr gut evaluiert ist und ein optimales Training kognitiver Grundfertigkeiten ermöglicht. Das Training kann auch in Kleingruppen durchgeführt werden.

Hochbegabung

„Heute ist doch jeder hochbegabt.“ Mit diesem Vorurteil müssen Eltern von hochbegabten Kindern oft kämpfen. Hochbegabung ist ein großes Geschenk. Leider haben es hochbegabte Kinder in unserem Schulsystem nicht leicht. Deshalb kommt es oft zu Unterforderungserscheinungen und Verhaltensauffälligkeiten. Eltern- und Lehrerberatung sowie Einzeltraining mit dem Kind oder Jugendlichen hilft meistens die Problematik zumindest abzuschwächen.

Tiergestütze Therapie

Cami ist unser Praxishund. Sie beruhigt, motiviert und fördert den Lernerfolg!

Kognitives Training

„Ich verstehe nicht, wieso mein Kind nicht lernen kann.“ Eine Ursache dafür, ist oft, dass basale Grundfertigkeiten nicht ausreichend gut ausgebildet sind. Das können Wahrnehmungsprobleme, Schwierigkeiten bei der Raumorientierung, beim Kategorisieren oder Vergleichen und anderen Grundfertigkeiten sein. Das Training von Reuven Feuerstein ist hier besonders erfolgreich. Wir sind eine der wenigen Praxen in Deutschland, die mit den original Materialien aus Israel arbeiten. Übrigens eignet sich das Training auch für Erwachsene! Eine Klientin meinte so schön, jetzt habe ich nicht mehr „so einen Brei im Kopf“.

Lese- und Rechtschreibförderung für Erwachsene

„In der Schule hat mir der Nachteilsausgleich geholfen, am Arbeitsplatz hilft er jetzt nicht weiter. Kann ich jetzt noch meine Rechtschreibung verbessern?“ Diese oder ähnliche Gedanken haben eine Reihe von Klienten gehabt, die meist über lange Umwege zu uns gekommen sind. Eine fundierte Diagnostik in Kombination mit regelmäßiger, individueller Förderung bringt zum Ziel.

Laufbahnberatung für Jugendliche und Erwachsene

„Soll ich studieren oder doch besser eine Ausbildung machen? Wäre eine Weiterbildung für mich sinnvoll? Steht eine berufliche Veränderung an?“ Solche und ähnliche Fragen können in der Laufbahnberatung bearbeitet werden. Sie finden bei uns einen kompetenten Gesprächspartner, der zuhört, versteht und mit Ihnen gemeinsam Ziele und Lösungen erarbeitet.

Möchten Sie mehr über die Psychologische Lerntherapie wissen?

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf